Zeitgeist (Video)

Alles über Jesus Christus

Moderatoren: Todoroff, Eser

Elrik
Beiträge: 2879
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Beitrag von Elrik » Dienstag 18. Dezember 2007, 15:19

Das Video erfüllt nur einen Zweck, nämlich Tierhaltung, -Züchtung, -Fortpflanzung, -Zirkus (Verblödung). Der Film basiert auf nichts, als auf lügnerische und trügerische Äußerungen. Wem nützen diese Äußerungen, wenn nicht den Tieren und Sklaven der Welt?

In dem film wird von den zehn Verboten gesprochen, die ein Männchen in den Wolken dem Menschen gab: Wer wusste das nicht?": "Du sollst nicht töten!" ist verboten!; "Du sollst nicht ehebrechen!" ist auch verboten! Klar? Frauen vergewaltigen, schwängern und Menschen abschlachten, ist DIE Lebensweisheit! Die lernt man während der ersten Minuten des Films! Und da das Leben auf Erden beendet ist, wenn man denn abscheschlachtet wird, interessiert auch der Rest des Films nicht, denn wozu, für wen, sollte man sich da noch quälen und die übrigen Minuten des Films ansehen, statt auf seine Henker zu warten, oder ihnen entgegenzugehen? Der Film ist ein einziger Dreckshaufen, ein Müllberg.

Benutzeravatar
W.Brandenburg
Beiträge: 143
Registriert: Montag 10. Dezember 2007, 03:02

Beitrag von W.Brandenburg » Dienstag 18. Dezember 2007, 17:48

Die restlichen Parts betreffen hauptsächlich Themen der Gegenwart, wie z.B. Terrorismus, Bankensystem, Globale Mächte. Dieser Rest scheint ziemlich interessant.

Hallo Eser,

ohne Ihnen einen Vorwurf machen zu wollen... Aber stand beim dem durch mich hervorgehobenen Satz ursprünglich was anderes?

"Der Wahrheit entsprechen" wird zu "interessant"? Sehr interessant!

Und nein ich habe keinen Screenshot gemacht. Ich habe keinen Beweis. Demnach muss ich mich natürlich geirrt haben.

Benutzeravatar
Eser
Administrator
Beiträge: 422
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 17:35

Beitrag von Eser » Sonntag 13. Januar 2008, 03:12

W.Brandenburg hat geschrieben:
"Der Wahrheit entsprechen" wird zu "interessant"? Sehr interessant!
Aha, definieren sie "Interessant". Vielleicht verstehe ich was sie meinen.

Benutzeravatar
W.Brandenburg
Beiträge: 143
Registriert: Montag 10. Dezember 2007, 03:02

Beitrag von W.Brandenburg » Sonntag 13. Januar 2008, 17:15

Ich habe mich nur gewundert, warum Sie Ihre Beiträge auf einmal editiert haben. Sehen Sie einfach darüber hinweg. Ich bin doch nur ein klinikreifer Irrer.

Nikolai
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 20:23
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeist (Video)

Beitrag von Nikolai » Montag 14. Januar 2008, 13:38

Guten Tag,

danke, dass Sie auf dieses Video hingewiesen haben.
Die These, dass das Christentum von heidnischen Kulten abgekupfert sein soll, kannte ich schon. (Man lese die Seiten http://truthbeknown.com und http://jesusisbuddha.com)
Egal wie man über diesen Film denken mag - ich persönlich stehe Verschwörungstheorien höchst skeptisch gegenüber - so hat dieser Film zumindest eine gewisse Berechtigung, weil er vor Krieg und einem Überwachungsstaat warnt, und vor der Dummheit der Menschen, aus Angst vor z.B. Terror alle Freiheiten aufgeben zu wollen (bzw. sich in diese Richtung manipulieren zu lassen), und sich praktisch als dummes Kalb seinen Metzger selber zu wählen!
Egal wie seriös dieser Film ist, er sollte dazu ermahnen sich für Bürgerrechte und Frieden einzusetzen!!!
Eser hat geschrieben: Folgende Behauptungen werden aufgestellt:
-Jesus Christus hat nie existiert
-Kein bekannter Mensch zu Lebzeiten Jesu verweist in seinen Werken auf Christus
-Jesus Christus ist eine Lüge, erfunden durch globale Mächte um die Menschheit zu versklaven
-Horus, Buddha, Krishna und viele weitere Gottheiten sollen exakt die gleiche Lebensweise wie Jesus Christus gehabt habe, das heisst: von einer Jungfrau geboren, Hingerichtet, nach 3 Tagen auferstanden und in den Himmel aufgestiegen
-Es wird immer von "Gottes Sonne" gesprochen, welche durch den Christus dargestellt wird, dabei wird die zweite Ankunft Jesu damit abgetan das nicht ER wiederkommt sondern täglich die Sonne, durch den Sonnenaufgang
-Im ägyptischen Mythos hat Horus einen Feind gehabt, Seth, Horus der Sonnengott und Seth der Gott der Finsternis waren immer im Krieg. Horus herrschte tagsüber über Seth und Seth herrschte Nachts über Horus, was nichts anderes heissen soll, das hierbei einfach der Tag-Nacht Verlauf benutzt wird.
Davon habe wie gesagt schon (öfters) gehört.
Eser hat geschrieben: Wer negiert denn heute noch die Existenz Jesu?
U.a. diese Netzseiten: http://truthbeknown.com , http://jesusisbuddha.com , http://jesusneverexisted.com !
Wer möchte, mag ja diesbezüglich noch weiter nachforschen!
Eser hat geschrieben: Es mag stimmen das globale Mächte existieren und die Menschen heute in die Irre führen oder sie "benutzen". Und es wird mit ziemlicher Sicherheit auch was dran sein, das wir es bei den Kirchen mit gefährlichen Institutionen zu tun haben, den Feinden des Lebens.
Schön, dass Sie als Christ die Gefährlichkeit der Kirchen erkannt haben. Herr Todoroff steht ja auch als gläubiger Mensch den Kirchen höchst kritisch gegenüber.
Zum Thema Kirchenkritik möchte ich unbedingt die Netzseiten: http://kirchenopfer.de und http://verbrechenderkirche.de empfehlen!

Vor Regierungen, die Kriege führen, die kriegsgeil zu sein scheinen!, und die Kriege auch auf höchst fragwürdige Weise zu rechtfertigen versuchen, muss man auf jeden Fall auf der Hut sein, auch wenn ich Verschwörungstheorien überhaupt nicht mag.
Und auch wenn der Staat alle Bürger überwachen möchte, und wenn den Bürgern solche Ängste eingeflösst werden, dass die Bürger auch überwacht werden wollen, dann muss man die Überwachung mehr fürchten, als irgendwelche Terroristen.
Absolute Sicherheit wird sich mit keiner Überwachung erreichen lassen, aber wir können alle unsere Freiheiten verlieren, wenn wir nicht NEIN sagen zum Überwachungsstaat!
Wenn dieses Video Menschen dazu bewegt, Widerstand gegen Krieg und Überwachungsstaat zu leisten, dann würde ich mich darüber freuen.

Antworten