Gott und Jesus Christus

Alles über Jesus Christus

Moderatoren: Todoroff, Eser

Elrik
Beiträge: 2879
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Gott und Jesus Christus

Beitrag von Elrik » Sonntag 6. Februar 2011, 21:40

schelem alach hat geschrieben:
Elrik hat geschrieben:

ich auch auf Sie, denn nun haben Sie endlich herausgefunden wie sie auf jemanden stolz sein können! Das ist die absolute Megaerkenntnis.

Geduld ist eine mächtiges Instrument und eine Grundeigenschaft der Liebe.
Instrumente spielt man für gewöhnlich, aber mit der Liebe jedoch nicht, es sei denn man ist ein
Heuchler!
[/quote]

Schauen Sie in den Spiegel und Erkennen SIe, dass sich die ganze Welt um Sie dreht, Also Weg vom geozentrischen hin zum egozentrischen Weltbild![/quote]

Jesus Sirach 42,20-25
Es fehlt IHM keine Einsicht, kein Ding engeht IHM.
Seine machtvolle Weiheit hat ER fest gegründet, ER ist der Einzige von Ewigkeit her.
Nichts ist hinzuzufügen, nichts wegzunehmen, ER braucht keinen LEHRMEISTER.
Alle seine Werke sind vortrefflich, doch sehen wir nur einen Funken und ein SPIEGELBILD.
Alles lebt und besteht für immer, für jeden Gebrauch ist alles bereit.
Jedes Ding ist vom anderen verschieden, keines von ihnen hat ER vergeblich gemacht.
Eines ergänzt durch seinen Wert das andere.
Ein Jeder will nur das sehen, und hören was ER uns sehen und hören lässt!

Spruch 20,24
Der Herr lenkt die Schritte eines jeden, wie könnte der Mensch seinen WEG verstehen!
[/quote]

Sind Sie eigentlich übergeschnappt genug die Bibel zu buchstabieren? Mit ihnen zu reden ist unmöglich, denn man spricht mit tausend Leuten nur mit niemand bestimmten. Das haben diese Tauesend Leute im Einzelnen bestimmt auch so gemacht. Diskutieren sie doch mit ihrer Bibel, die Widersprüche weder zuläßt noch ablehnt. und dabei wünsche ich ihnen eine Ertragreiche Diskussion.

Benutzeravatar
schelem alach
Beiträge: 211
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:43
Geburtsjahr: 1979

Re: Gott und Jesus Christus

Beitrag von schelem alach » Sonntag 6. Februar 2011, 23:00

Elrik hat geschrieben:
Sind Sie eigentlich übergeschnappt genug die Bibel zu buchstabieren? Mit ihnen zu reden ist unmöglich, denn man spricht mit tausend Leuten nur mit niemand bestimmten. Das haben diese Tauesend Leute im Einzelnen bestimmt auch so gemacht. Diskutieren sie doch mit ihrer Bibel, die Widersprüche weder zuläßt noch ablehnt. und dabei wünsche ich ihnen eine Ertragreiche Diskussion.

Nein, bin ich nicht, ich bin aber auch nicht eingeschnappt!
Wenn Ihnen das zu viele Leute sind, gut kann ich verstehen, ob die das auch so gemacht haben weiss ich nicht!
Stimmt sie ist einzigartig, es ist ja auch Gottes Wort, da gibt es keinen Wiederspruch, ertragreich ist sie auch,
wenn man sich daran und an ihrem Inhalt hält!
Gepriesen sei Gott, der Verfasser der Bibel, IHM sei Ehre und Dank bis in alle Ewigkeit!
[color=#0040FF][b]Abba, segne uns mit deiner Herrlichkeit
und möge der Frieden des Herrn mit uns sein, AMEN![/b][/color]

Antworten