Die Urknalltheorie – eine Idiotentheorie

Über die Urknalltheorie

Moderatoren: Todoroff, Eser

Antworten
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Die Urknalltheorie – eine Idiotentheorie

Beitrag von Todoroff » Sonntag 11. Januar 2015, 14:25

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - -- georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
________________________________________________________________________

- - - - - - - - - Die Urknalltheorie – eine Idiotentheorie

http://www.gtodoroff.de/uth.htm
Die Urknalltheorie lehrt, daß ein überheißer, winziger Energiepunkt, dessen Herkunft unbekannt ist, explodierte, diese Energie sich bei der Ausdehnung abkühlte und alle Massen des Weltalls daraus kondensierten.
Aus folgenden Gründen ist das unglaublicher und unglaublich verlogener Schwachsinn, um Welten von Wissenschaft entfernt:
1.
Es gibt keine Energie, die komprimierbar ist.
2.
Es gibt keine Energie, die heißt oder kalt sein kann.
3.
Es gibt keine Energie, die explodieren kann.
4.
Es gibt keine Energie, die sich abkühlen kann.
5.
Es gibt keine Energie, aus der Massen kondensieren können.
6.
Alle Sterne des Weltalls zeigen die Gestalt eines Menschen, von Astronomen „Strichmännchen“ genannt, unvereinbar mit einer Explosion, nach welcher alle Sterne gleichverteilt sein müßten, statt Strukturen aufzuweisen.
7.
Galaxien sind durch Implosionen mitten in einer fortwährenden Explosion entstanden – welch Idiotie!
8.
Die Entstehung von 10^25 Sternen in 10^18 Sekunden bedingt eine Stern-Entstehungsrate von 10 Millionen in jeder Sekunde. Das wird nicht beobachtet, auch nicht das Verlöschen von 10 Millionen Sternen pro Sekunde, davon mindestens die Hälfte als Supernova, von denen wir 200 kennen, darunter 1.000 Jahre alte.
Fazit:
Die Urknalltheorie ist eine Idiotentheorie, um Welten von der Realität entfernt, ein Lügenmärchen. Wir werden belogen!
q.e.d.

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm # Der Weg zu Gott


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff


Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Steven Thomas
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. November 2015, 18:09
Geburtsjahr: 1964

Re: Die Urknalltheorie – eine Idiotentheorie

Beitrag von Steven Thomas » Montag 9. November 2015, 18:37

Aber ist nicht - ich frage wieder ahnungslos - Materie nicht nur eine Sonderform der Energie? Wäre es nicht folglich möglich - und wahrhaft göttlich! - dass Gott einfach eine bestimmte Menge Energie geschaffen hätte und der die entsprechenden Eigenschaften mitgegeben hätte, das heutige Universum zu bilden? Wieso sollte er - Allmächtig, wie er ist! - das nicht zustande gebracht haben? Wo liegt also der Wiederspruch zum Urknalltheorie, die Sie so sehr zu hassen scheinen?
Besonders betroffen macht mich Punkt 8: Sie wissen doch selbst, wie unfassbar gering der derzeit beobachtbare Teil des Universums ist. Das wir solches - die Zahl der Sonnenbildungen - also nicht feststellen können, liegt doch einfach nur an unserer beschränkten Wahrnehmung. Eine solche als Gottesbeweis zu verstehen ist für mich schon ein bisschen armselig (da ist Gott gewiss stärker)!

Und Ihre mehr als deftige Wortwahl - "Idioten", "Schwachsinn", "Lügenmärchen" - zeugt von einer ganz gehörigen Unsicherheit Ihren eigenen Worten gegenüber. Wären Sie so sicher wie Sie tun, dass Ihre Ansichten stimmen, hätten Sie so etwas gar nicht nötig.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Die Urknalltheorie – eine Idiotentheorie

Beitrag von Todoroff » Dienstag 10. November 2015, 12:48

Steven Thomas
ich frage wieder ahnungslos
zu ahnungslos! Schöpfung schließt Urknall und Evolution aus! Wenn ich Ihnen das auch noch erklären muß, sollten Sie lieber schweigen.

Ihre unbedarften psychoanalytischen Äußerungen sollten Sie für sich behalten.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Steven Thomas
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. November 2015, 18:09
Geburtsjahr: 1964

Re: Die Urknalltheorie – eine Idiotentheorie

Beitrag von Steven Thomas » Samstag 14. November 2015, 22:44

Todoroff hat geschrieben:Steven Thomas
ich frage wieder ahnungslos
zu ahnungslos! Schöpfung schließt Urknall und Evolution aus! Wenn ich Ihnen das auch noch erklären muß, sollten Sie lieber schweigen.

Nein, ich würde das gern erklärt haben! Immer nur schreiben, "das schließt sich aus", ist mir zu wenig. Ich will wissen wieso, ehe ich es glaube

Ihre unbedarften psychoanalytischen Äußerungen sollten Sie für sich behalten.

Ich kann mir denken, dass Ihnen das nicht gefällt, aber so wie Sie mit anderen Menschen umgehen sehe ich ehrlich gesagt keinen Grund, meine Schlußfolgerungen für mich zu behalten


Das ist keine Basis, auf der ich mit Ihnen kommuniziere! Machen Sie so weiter, lösche ich Ihre Beiträge!

pannotelli
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 4. Dezember 2015, 19:19
Geburtsjahr: 1966

Re: Die Urknalltheorie – eine Idiotentheorie

Beitrag von pannotelli » Samstag 5. Dezember 2015, 18:49

Genauso ist es! Es kann nur eine Schöpfung geben, alles andere ist Unsinn. Das Universum ist zudem niemals so, wie wir es per Schule und Uni`s eingebläut bekommen. Auch in der Bibel gibt Hinweise darauf,
dass wir niemals außen auf der Erde leben, sondern innen! Beweise dafür sind zum Beispiel, dass die Krümmung des Lichtes viel besser erklärt werden kann und der Horizont immer auf Augenhöhe ist.

Wie es wirklich ist, dazu solltet Ihr dieses kurze Video schauen!

https://www.youtube.com/watch?v=W0yBX68g3vk#t=84 oder das hier: https://www.youtube.com/watch?v=wC79vDkb-1c oder https://www.youtube.com/watch?v=HsnUynVK-Hc

http://s7.postimg.org/iysta94nf/eye_level.jpg


Wer mehr darüber wissen möchte, kann gerne hier den weiteren Faden lesen: http://trotzderluege.foroactivo.com/t4- ... e-welt-ist

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Die Urknalltheorie – eine Idiotentheorie

Beitrag von Elrik » Freitag 31. Mai 2019, 16:26

Die Krümmung des Lichts existiert nicht. Wenn du einen wasserführenden Schlauch krümmst, krümmt sich das in dem schlauch fließende Wasser nicht. Licht ist eine Kraft und wird von einem Medium geführt, wie das Wasser in dem Schlauch. Glasfaser können gebogen werden, die Lichtwellen oder Schein führen zur übermittlung von Daten und Informationen, aber das Licht kann nicht gebogen werden. Kräfte breiten sich immer geradlinig, gleichmäßig in ihrem jeweiligen Medium aus. Und Licht ist eine Kraft, an sich unsichtbar. Magnetismus oder Magnetische Kraft ist auch unsichtbar, aber nicht was sie bewirken, das ist durchaus erfahrbar. Die Süße des Zuckers ist auch eine Kraft und tritt erst in Erscheinung wenn sie ihr Medium, den Zucker verlässt und in ein anderes übertragen wird, in Wasser, Speichel, auf der Zunge.

Und wir leben nicht in der Erde, sondern auf der Erde, aber in der Welt nicht auf der Welt, wir befehligen sie nicht, auch weil andere die Regenten spielen, aber vor allem weil Gott der Herr ist.

Antworten