Bretterrätsel

Alles über die Mathematik

Moderatoren: Todoroff, Eser

Benutzeravatar
edu
Beiträge: 52
Registriert: Montag 11. Januar 2010, 16:54

Bretterrätsel

Beitrag von edu » Montag 6. Februar 2012, 18:10

Das Bretterrätsel ist ein auf den ersten Blick einfaches Rätsel. Jedoch hat es die Lösung in sich.

Man hat zwei Bretter von 2m und 3m Länge in einem Raum von unbekannter Breite. Das eine Brett wird in die untere linke Ecke gestellt und an die rechte Wand gelehnt. Mit dem anderen Brett wird ebenso verfahren, allerdings steht es in der rechten Ecke an die linke Wand gelehnt. Der Schnittpunkt befindet sich auf 1m Höhe. Die Frage lautet nun: Wie breit ist der Raum?
Natürlich dienen die Bretter nur der Anschaulichkeit, wir wollen aus mathematischer Sicht von Geraden ausgehen.

Na, wer kann das lösen?

Gruß edu
Ceterum censeo ecclesiam esse delendam!

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Bretterrätsel

Beitrag von Elrik » Montag 6. Februar 2012, 20:40

edu hat geschrieben:Das Bretterrätsel ist ein auf den ersten Blick einfaches Rätsel. Jedoch hat es die Lösung in sich.

Man hat zwei Bretter von 2m und 3m Länge in einem Raum von unbekannter Breite. Das eine Brett wird in die untere linke Ecke gestellt und an die rechte Wand gelehnt. Mit dem anderen Brett wird ebenso verfahren, allerdings steht es in der rechten Ecke an die linke Wand gelehnt. Der Schnittpunkt befindet sich auf 1m Höhe. Die Frage lautet nun: Wie breit ist der Raum?
Natürlich dienen die Bretter nur der Anschaulichkeit, wir wollen aus mathematischer Sicht von Geraden ausgehen.

Na, wer kann das lösen?

Gruß edu
Lösen kann man was festgeschweißt, festgeschraubt ist oder was feststeht. Wenn das Ergebnis nicht feststeht, verbreiten Sie nur nutzloses Zeug. Also denken Sie an etwas, das feststeht!

Benutzeravatar
edu
Beiträge: 52
Registriert: Montag 11. Januar 2010, 16:54

Re: Bretterrätsel

Beitrag von edu » Montag 6. Februar 2012, 21:22

Ok, Elrik, Ich denke jetzt an das Ergebnis obiger Rechenaufgabe. Das steht nämlich fest.
Ceterum censeo ecclesiam esse delendam!

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Bretterrätsel

Beitrag von Elrik » Dienstag 7. Februar 2012, 18:21

edu hat geschrieben:Ok, Elrik, Ich denke jetzt an das Ergebnis obiger Rechenaufgabe. Das steht nämlich fest.
Dann konnten weder Sie es lösen noch irgendwer sonst. Noch Fragen?

Benutzeravatar
edu
Beiträge: 52
Registriert: Montag 11. Januar 2010, 16:54

Re: Bretterrätsel

Beitrag von edu » Dienstag 7. Februar 2012, 20:04

Ja ich habe noch Fragen. Hat jemand mit einem höheren IQ als Elrik - also quasi jeder - schon die Lösung gefunden?
Ceterum censeo ecclesiam esse delendam!

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Bretterrätsel

Beitrag von Elrik » Dienstag 7. Februar 2012, 21:12

edu hat geschrieben:Ja ich habe noch Fragen. Hat jemand mit einem höheren IQ als Elrik - also quasi jeder - schon die Lösung gefunden?
Nee, ich bin der einzige! Was meinen Sie warum sie mit mir reden und sonst keiner hier ist? Verstehen Sie selbst nicht, oder?

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Bretterrätsel

Beitrag von Elrik » Mittwoch 8. Februar 2012, 06:11

Erklären Sie mir wozu das gut sein soll!

Benutzeravatar
edu
Beiträge: 52
Registriert: Montag 11. Januar 2010, 16:54

Re: Bretterrätsel

Beitrag von edu » Donnerstag 9. Februar 2012, 16:59

Ein bißchen Hirnakrobatik, Elrik, nichts weiter. Ich dachte, dass vielleicht Todoroff als Diplom-Mathematiker die Lösung findet. Ist zwar nicht ganz einfach, aber das sollte er schaffen.
Ceterum censeo ecclesiam esse delendam!

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Bretterrätsel

Beitrag von Elrik » Donnerstag 9. Februar 2012, 18:27

edu hat geschrieben:Ein bißchen Hirnakrobatik, Elrik, nichts weiter. Ich dachte, dass vielleicht Todoroff als Diplom-Mathematiker die Lösung findet. Ist zwar nicht ganz einfach, aber das sollte er schaffen.
Woher kennen Sie die Maße der Bretter und die Höhe deren Schnittpunkts? Vielleicht durch ein Maßband, dass sie aber nicht verwenden wollen um die Breite des Raumes zu messen? Wie wäre es wenn Sie mir gestohlen bleiben können mit ihrer Hirngymnastik? Hat ihnen dieser Ägypter nicht gesagt, dass sie alle Möglichkeiten ausschöpfen sollen bevor sie sich auf ihn verlassen? Nee, wa? Es wird auch immer nur sein Dümmster Satz verbreitet. Von mir aus verbreiten sie weiter Käse, durch den sich Eiweiße im Hirn ablagern sollen, was manche Alzheimer nennen.

Benutzeravatar
edu
Beiträge: 52
Registriert: Montag 11. Januar 2010, 16:54

Re: Bretterrätsel

Beitrag von edu » Samstag 11. Februar 2012, 18:36

Ist Todoroff tot? Oder traut er sich nur nicht, weil er es nicht kann?
Ceterum censeo ecclesiam esse delendam!

Juergen
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 29. Januar 2012, 09:09
Geburtsjahr: 1983

Re: Bretterrätsel

Beitrag von Juergen » Samstag 11. Februar 2012, 19:23

Hallo edu
Ich habs heut probiert durchzurechnen. Man denkt immer man steht kurz vor der Lösung und iwie ist dann doch ne Variable zu viel. ;)
Aber als Nicht-Diplom-Mathematiker geb ich mir da aber noch nen Tag zeit...oder 2
Also bitte noch keine Lösung reistellen. ;-D
Falls ich dahinterkomme wie breit der Raum ist werde ich mich auch zurückhalten. Herr Todoroff und mögliche andere Mitspieler sollen ja auch ihre Chance bekommen.

Elrik
Ein bisschen Hirngymnastik hat noch niemandem geschadet.
Auch wir müssen uns manchmal anstrengen um zu verstehen, was Sie eigentlich mit ihren Anmerkungen meinen.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Bretterrätsel

Beitrag von Todoroff » Samstag 11. Februar 2012, 21:13

Juergen

Das Hirn, Nerven, kann nicht denken oder rechnet Ihr PC vielleicht mit den Drähten!

Sirach 17,6
Gott bildete dem Menschen Mund und Zunge, Auge und Ohr, und ein Herz zum Denken gab Er ihnen.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
edu
Beiträge: 52
Registriert: Montag 11. Januar 2010, 16:54

Re: Bretterrätsel

Beitrag von edu » Samstag 11. Februar 2012, 21:14

Keine Sorge Jürgen. Ich stelle die Lösung vorerst nicht rein. Aber wenn du die Lösung hast, kannst du sie gerne posten, ich denke nicht, dass wir allzu viele Mitspieler haben. ;-)
Ceterum censeo ecclesiam esse delendam!

Benutzeravatar
edu
Beiträge: 52
Registriert: Montag 11. Januar 2010, 16:54

Re: Bretterrätsel

Beitrag von edu » Donnerstag 16. Februar 2012, 20:14

Bekomme ich eine kurze Rückmeldung, ob sich jemand ernsthaft mit diesem Rätsel auseinandersetzt?
Ceterum censeo ecclesiam esse delendam!

Juergen
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 29. Januar 2012, 09:09
Geburtsjahr: 1983

Re: Bretterrätsel

Beitrag von Juergen » Donnerstag 16. Februar 2012, 20:27

Ich muss gestehn, ich nimm mir nicht wirklich Zeit dafür.
Juergen hat aufgegeben^^

Gesperrt