Woher kommt Gott

Alle philosophischen Themen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Maranatha
Beiträge: 134
Registriert: Samstag 2. April 2011, 20:56
Geburtsjahr: 1973

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Maranatha » Montag 1. August 2011, 01:37

Bruder Marcello hat geschrieben:Oder verstehen Sie nur das was Ihnen gefällt?
Mtnichten Marcello...

LG
Maranatha
[b]soli Deo Gloria[/b]

Benutzeravatar
Bruder Marcello
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 01:13
Geburtsjahr: 1979

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Bruder Marcello » Montag 1. August 2011, 18:18

Maranatha

Wenn Sie unserem Herrn Jesus Christus glauben, dann sind Sie ein Bruder für mich auch wenn ich es nicht für Sie bin!
Und wenn Sie MITNICHTEN, sich NICHT nur das Rauspicken was Ihnen gefällt, dann bin ich als Ihr Bruder beruhigt, auch wenn Sie mich ablehnen,
freue ich mich darüber, denn jeder der den willen des Vaters erfüllt oder es versucht bringt und hat freude!

Liebe Grüsse,
ein Bruder im Herrn. AMEN
[color=#0000FF][b]Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. Amen.[/b][/color]

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Todoroff » Montag 1. August 2011, 18:26

Bruder Marcello
... jeder der den willen des Vaters erfüllt oder es versucht bringt und hat freude!
Aha, ganz neue Erkenntnisse. Wer oder was hat Sie denn zu dieser Umkehr veranlaßt?

Römer 15,13
Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und mit allem Frieden im Glauben, damit ihr reich werdet an Hoffnung in der Kraft des Heiligen Geistes.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Bruder Marcello
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 01:13
Geburtsjahr: 1979

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Bruder Marcello » Montag 1. August 2011, 18:51

Todoroff
Aha, ganz neue Erkenntnisse. Wer oder was hat Sie denn zu dieser Umkehr veranlaßt?

Nun, wenn Sie das als Umkehr sehen, ist es gut aber ich kann Ihnen sagen mein Herz war vorher nicht anders,
aber wenn es jemand veranlasst hat dann nur Gott selber durch unseren Herrn Jesus Christus!
Aber wenn ich das mal sagen darf, es ist vieles falsches gesagt und verstanden worden, für meinen Teil an dieser Misere bitte ich Sie um
Entschuldigung für die falschen Worte und Gedanken, die ich Ihnen entgegenbrachte!

Alles Liebe, ein Bruder! AMEN
[color=#0000FF][b]Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. Amen.[/b][/color]

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Todoroff » Montag 1. August 2011, 22:28

Bruder Marcello
für meinen Teil an dieser Misere bitte ich Sie um Entschuldigung für die falschen Worte und Gedanken, die ich Ihnen entgegenbrachte!
An mir haben Sie sich nicht schuldig gemacht.

Mt 6,33-34
Euch aber muß es zuerst um Sein Reich und um Seine Gerechtigkeit gehen, dann wird euch alles andere dazugeben. 34 Sorgt euch also nicht um morgen; denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat genug eigene Plage.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Todoroff » Samstag 6. August 2011, 12:17

Es bleibt:
Die Frage, woher Gott kommt ist schlüssig beantwortet.
Gott, Alles, entstand aus nichts, aus dem Nichts, das ist der Raum zwischen den Sonne und außerhalb aller Sonnen.
Woher das Leben kommt und woher alle Materie vermag die Naturwissenschaft nicht zu beantworten. Sie MUSS lügen, da es kein Experiment gibt, welches aus Licht (überheißer Energiepunkt / Urknall) Massen produziert, so daß sich alle NWler auf verlogene Glaubensbekenntnisse beschränken müssen, denn die Entstehung des Lebens vermag sie auch nicht nachzuahmen, nicht einmal die Photosynthese, weil sie einfach GAR NICHTS wissen.

Psalm 19,2-7
Die Himmel rühmen die Herrlichkeit Gottes, vom Werk seiner Hände kündet das Firmament. Ein Tag sagt es dem anderen, eine Nacht tut es der anderen kund, ohne Worte und ohne Reden, unhörbar bleibt ihre Stimme. Doch ihre Botschaft geht in die ganze Welt hinaus, ihre Kunde bis zu den Enden der Erde. Dort hat Er der Sonne ein Zelt gebaut. Sie tritt aus ihrem Gemach hervor wie ein Bräutigam; sie frohlockt wie ein Held und läuft ihre Bahn. Am Ende des Himmels geht sie auf und läuft bis ans andere Ende; nichts kann sich vor ihrer Glut verbergen.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Todoroff » Samstag 6. August 2011, 14:42


Entspricht es der Wahrheit, daß jedes Jahr 50 Millionen Kinder im Mutterleib ermordet werden, dann ist im Durchschnitt JEDER(!) Mörder von eigen Fleisch und Blut.
Da frage ich mich immer, wie man noch tiefer sinken kann, aber es geht weiter: Menschenproduktion (PID), atomare Bunkerzerstörungswaffen (sollen erst unterirdisch explodieren und werden dadurch einsetzbar), elektromagnetisch Waffen aus dem All einsetzbar usw. In einfach gar nichts sind wir so perfekt wie in der Auslöschung von Leben. Das ist eben Fortschritt, über den die Gottlosen hocherfreut sind, in der Hoffnung, ihre Videospiele mal echt spielen zu können, um dann am lautesten zu schreien, wenn ihr eigenes Blut spritzt.

Psalm 74,22
Erheb Dich, Gott, und führe Deine Sache! Bedenke, wie die Toren Dich täglich schmähen.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Maranatha
Beiträge: 134
Registriert: Samstag 2. April 2011, 20:56
Geburtsjahr: 1973

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Maranatha » Montag 8. August 2011, 10:28

Todoroff hat geschrieben:Das ist eben Fortschritt, über den die Gottlosen hocherfreut sind
Fortschritt auf den viele auch noch stolz sind, andererseits Gott aber für den langen "Frieden" in Europa danken. Wie heuchlerisch und trügerisch sind doch diese Gedanken. Wehe wehe, wenn ich auf das Ende sehe...

LG
Maranatha
[b]soli Deo Gloria[/b]

Benutzeravatar
Bruder Marcello
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 01:13
Geburtsjahr: 1979

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Bruder Marcello » Montag 8. August 2011, 12:12

Und Gott, der die Herzen erforscht, weiss, was die Absichten des Geistes ist.
ER tritt so, wie Gott es will, für die Heiligen ein. Wir wissen, dass Gott bei denen, die IHN lieben, alles zum Guten führt, bei denen,
die nach seinem ewigen Plan berufen sind, denn alle, die ER im voraus erkannt hat, hat ER auch im voraus dazu bestimmt, an Wesen und Gestalt
seines Sohnes teilzuhaben, damit dieser Erstgeborene von vielen Brüder sei.
Die aber, die ER vorausbestimmt hat, hat ER auch berufen, und die ER berufen hat, hat ER auch gerecht gemacht, die ER aber gerecht gemacht hat,
die hat ER auch verherrlicht.

Also was kann uns scheiden von der Liebe Christi?
Bedrängnis oder Not oder Verfolgung, Hunger oder Kälte, gefahr oder Schwert?

In der Schrift steht:
Um deinetwillen sind wir den ganzen Tag dem Tod ausgesetzt, wir werden behandelt wie Schafe, die man zum Schlachten bestimmt hat.

Doch all das überwinden wir durch den, der uns geliebt habt.
Denn ich bin gewiss:
Weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte, weder Gegenwärtiges noch Zukunftiges, weder Gewalten der Höhe oder Tiefe
noch irgendeine andere Kreatur können uns scheiden von der Liebe Gottes, die in Jesus Christus ist, userem Herrn

Alles Liebe, ein Bruder. AMEN
[color=#0000FF][b]Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. Amen.[/b][/color]

Benutzeravatar
Bruder Marcello
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 01:13
Geburtsjahr: 1979

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Bruder Marcello » Dienstag 9. August 2011, 01:51

breakout
Wie wahr, offenbar kann diese Brut vom Krieg gar nicht genug bekommen, wenn er ihn sogar simuliert und im Videospiel Dutzende Menschen abschlachtet. Gottlose sind eben so, sie führen Krieg gegen sich selbst und gegen Gott, Selbstausrottung nennt man das. Ich sehne die Zeit herbei, wenn wir endlich gen Himmel fahren und die Gottlosen einer nach dem anderen für ihre Taten gerichtet werden.


Die Freude, das andere zu schaden kommen egal ob Freund oder Feind wird die Himmelfahrt einschrenken, glaub es mir!


Vertraue und Bete, bitte um das was Sie brauchen.
[color=#0000FF][b]Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. Amen.[/b][/color]

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Elrik » Dienstag 9. August 2011, 08:57

breakout hat geschrieben:
Todoroff hat geschrieben:über den die Gottlosen hocherfreut sind, in der Hoffnung, ihre Videospiele mal echt spielen zu können, um dann am lautesten zu schreien, wenn ihr eigenes Blut spritzt.
Wie wahr, offenbar kann diese Brut vom Krieg gar nicht genug bekommen, wenn er ihn sogar simuliert und im Videospiel Dutzende Menschen abschlachtet. Gottlose sind eben so, sie führen Krieg gegen sich selbst und gegen Gott, Selbstausrottung nennt man das. Ich sehne die Zeit herbei, wenn wir endlich gen Himmel fahren und die Gottlosen einer nach dem anderen für ihre Taten gerichtet werden.
Die Himmelfahrt ist nicht so toll, warten Sie lieber noch damit, bis die Polizei den Mörder von Kenny fasste (Southark) oder bis Tom und Jerry, die sich ständig schlagen und dabei ihre gesamte Umgebung in Mitleidenschaft ziehen, hinter Gittern sitzen oder bis Rambo endlich als der Massenmörder verurteilt wurde, der er ist. Denn sonst haben sie nichts gewonnen und was wollen Sie mit nichts im Himmel? Aber Sie wissen ja wie das ist in dem Glückspiel das man Leben nennt: Man kann es nimendem recht machen!

Benutzeravatar
erika56
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 13. November 2010, 11:17
Geburtsjahr: 1956

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von erika56 » Mittwoch 10. August 2011, 07:55

Dieses Forum ist eine Goldgrube, ich hab schon so vieles gefunden, ausser die Smilies ?!
[color=#0000BF]Matth. 5,45 Denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte.[/color]

Benutzeravatar
Bruder Marcello
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 01:13
Geburtsjahr: 1979

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Bruder Marcello » Mittwoch 10. August 2011, 09:20

Alfons

Kommen Sie alleine der Smileys wegen in ein Forum? Sie haben genau zwei Beiträge, und in beiden möchten Sie uns mit Ihren Smiley quälen, ich frage mich nur wozu.

Sind Sie mit dem falschen Bein aufgestanden, warum lassen Sie nicht jemandem die Freude an Smileys, wenn Sie die doch gern hat?
Muss man immer nur drauf und alles PLATT machen, nur weil man selber daran keine Freude hat an solchen Dingen?
Also lassen Sie doch die Erika56 sie hat hier viel gefunden, aber vermisst nur die kleinen Smilyes.

1 Johannes 4,8
Wer nicht liebt, hat Gott nicht erkannt, denn Gott ist die Liebe.

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst, und nicht mach ihn PLATT wie dich selbst.

Alles Liebe, ein Bruder im Herrn. AMEN
[color=#0000FF][b]Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. Amen.[/b][/color]

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Woher kommt Gott

Beitrag von Elrik » Mittwoch 10. August 2011, 09:46

erika56 hat geschrieben:Dieses Forum ist eine Goldgrube, ich hab schon so vieles gefunden, ausser die Smilies ?!
Lächeln und sich Freuen können sie sicherlich auch ohne diese Dinger. Ich würds für natürlich halten.

Antworten